Tatsachenbericht

Tatsachenbericht von Bürgern/Innen zu kindeswohlgefährdenden Entscheidungen durch Mitarbeiter/innen eines Jugendamtes bzw. eines freien Träger der Jugendhilfe.

Es kann dabei keine Garantie über die wahrheitsgemässen Schilderungen abgegeben werden, da der vorliegende Bericht nach dem subjektiven Erlebten des Verfassers ausgefüllt wurde.

Aus Datenschutzgründen obliegt es der Verantwortung des Verfassers, ob er anonymisiert oder unter Angabe seiner Kontaktdaten berichtet.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
 
 
 
 
captcha
Neu laden